Regionalia
Staufen
Friday, December 13, 2019
ISSN 2698-6949
www.Regionalia.de/staufen
THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

No Comment. Write first comment
Wirtschaft+Finanzen

Der mächtigste Mann im Breisgau: Sparkassen-Chef Marcel Thimm im Fernseh-Interview.

Zieht die EZB den Sparern und Sparkassen den Stecker? Sparkassenchef Marcel Thimm im Fernseh-Interview. (Image: Fionn Grosse)

Zieht die Europäische Zentralbank den Sparern und den Sparkassen den Stecker? Diese eminent wichtige Frage beantwortet der Chef der Großsparkasse Freiburg in einem Fernseh-Interview.

Dass er der mächtigste Mann im Breisgau sei, will Marcel Thimm dabei nicht hören. Gegen diesen Titel verwahrt sich der unprätentiöse und hochintelligente Vorsitzende des Vorstandes der Sparkasse Freiburg/Nördlicher Breisgau. Thimm ist der „Elder Statesman“ im mächtigen „Sparkassen-Reich“ Freiburg und im Breisgau. Der kongeniale Banker bevorzugt stets das englischen Understatement, wenn es darum geht, ihn zu beschreiben. Als ich Marcel Thimm fragte, welche Titel-Ansage ich für die Biographie über ihn und sein Leben verwenden sollte, sagte er: Verwenden Sie dafür die Aussage in meinem Interview: “Die besten Dinge des Lebens bekommt man nicht für Geld”. Diesen von Albert Einstein stammenden Aphorismus hat Thimm dort anbringen lassen, wo über Geld in Milliardenhöhe entschieden wird: Auf dem Flur der Vorstandsetage der Sparkasse in Freiburg. Es ist eine Ansage für seinen geradlinigen Charakter und seine enorme Lebenserfahrung.

Doch ohne jeden Zweifel ist Marcel Thimm objektiv der mächtigste Mann im Breisgau. Mit seinem Kundenvolumen von rund 12 Millarden Euro, einer Bilanzsumme von fast 7 Milliarden Euro, mit Kundeneinlagen von fast 5 Milliarden Euro, Kundenwertpapieren von 1,81 Milliiarden Euro und ausgegebenen Kundenkrediten von über 5 Milliarden Euro ist seine Sparkase der erste Geldmacht der Region. 

Biographie Marcel Thimm

Text folgt

Sie sehen den Film direkt hier in unserer Zeitung auf Ihrem Computer  am besten mit einem Adobe Flash Player. Ihre Firewall muss Sie berechtigen, einen Film aus dem Internet anzusehen.

Alternativ können Sie das Fernseh-Interview auch auf unseren Regionalia-Kanal bei YouTube unter diesem Link sehen: www.youtube.com/watch

  (Regionalia Deutschland, Article No. 15733 ISSN 2698-6949)

LoadingConnecting to TV station...

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.0.0 or greater is installed.

 

Created on 12/3/2019 1:59 PM.

  Print article (print view)
 Recommend article by email
 Anonymous remark to an article
 Link to this article
Add article to social bookmarking services:
| More


Renaissance des Regionalbankprinzips: Sparkassenchef Marcel Thimm im Fernseh-Interview. (Image: Fionn Grosse)  

Die wichtigsten Lebens-Dinge bekommt man nicht für Geld: Sparkassenchef Marcel Thimm im Fernseh-Interview zu seinem Leben. (Image: Fionn Grosse)  

EZB kastriert das Sparen: Sparkassenchef Marcel Thimm im Fernseh-Interview mit Werner Semmler. (Image: Fionn Grosse)  

Mächtiger Regio-Player: Sparkassenchef Marcel Thimm im Fernseh-Interview mit Werner Semmler und Fionn Grosse (Image: Fionn Grosse)  
   
 

To write comments you have to be logged in.

0 Comment(s)

 


Top of Page

© 2009-2019 Regionalia – Online news for your region – THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

12/13/2019 1:22:30 AM
Your IP-Address: 18.210.23.15