Regionalia
Umkirch
Sunday, June 16, 2019
www.Regionalia.de/umkirch
THE NEW MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Slogan

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

No Comment. Write first comment
News

Bürgermeisterwahl Endingen: Erklärung der Rücknahme der Bewerbung des Kandidaten Werner Semmler.

Bürgermeisterwahl Endingen: Erklärung der Rücknahme der Bewerbung des Kandidaten Werner Semmler (Image: Regionalia)

Der letzte Bewerber um die Wahl zum Bürgermeister der Stadt Endingen hat als erster Kandidat seine Bewerbung zurückgezogen. Werner Semmler übermittelte unserer Zeitung soeben seine Erklärung über die Rücknahme seiner Kandidatur. Da wir nicht selektiv und mit beliebigen Lücken und Auszügen (Lückenpresse) sondern vollständig berichten, veröffentlichen wir nachfolgend den Wortlaut von Semmlers Rücknahmeerklärung. 

Verlautbarung von Werner Semmler:

 

Herrn Bürgermeister
Hans-Joachim Schwarz
Vorsitzender des Wahlausschusses der Stadt Endingen
Marktplatz 6
79346 Endingen                                                                             

 

13. November 2018

 

Bürgermeisterwahl Endingen:
Erklärung der Rücknahme der Bewerbung des Kandidaten Werner Semmler

Sehr geehrter Herr Vorsitzender Schwarz!

In einer Demokratie sprechen am Schluss jedes hitzigen Wahlkampfes die Wähler. Sie haben Tobias Metz zum eindrucksvollen Wahlsieger im ersten Wahlgang bestimmt. Diese Entscheidung erkenne ich an und verzichte, trotz vorausgegangener übler Verleumdungen meiner Person und meiner Ehre und einer damit verbunden Schädigung meiner Wahlchancen, auf eine Anfechtung der Wahl.

Ich habe Tobias Metz noch am Wahlabend zu seinem Sieg im ersten Wahlgang gratuliert. In einer wehrhaften und streitbaren Demokratie gibt es Reibungen und Kämpfe um unterschiedliche Ansichten und Positionen. Mir war klar, dass ich als alter Mann nicht zum Bürgermeister gewählt würde.

Nachdem ich über verschiedene Wahlen berichtet hatte, wollte ich selbst hautnah einmal erleben, welche Manipulationen und Wahlbeeinflussungen der Interessengruppen es bei solchen Wahlkämpfen gibt.

Mein Ziel, auf die Millionenschulden und die neuen „Schuldenfallen“ in Endingen hinweisen, habe ich erreicht. Diese Realitäten werden Endingen noch einholen und den Bürgern erst später bewusst werden.

Kein Streit darf ewig dauern und man muss stets zur Verständigung und Versöhnung bereit sein.

Ich teilen Ihnen daher zu meiner Bewerbung mit:

Ich ziehe meine Bewerbung für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Endingen hiermit zurück. Ich werde zum neuen Wahlgang am 2.12.2018 nicht mehr antreten. Mit der Rücknahme meiner Bewerbung bin ich damit keine Person des öffentlichen Interesses mehr, sondern Privatmann.

Eine Wahlempfehlung gebe ich nicht ab. Ich bleibe damit meinem Grundsatz treu, dass in einer Demokratie niemand, schon gar nicht bestimmte Interessengruppen oder politisch interessierte Menschen, den Anderen und den freien Wählern sagen sollte, wen sie wählen dürfen oder sollten.

Ich danke meinen Wählern, die anerkannt haben, dass ich unbequeme Wahrheiten ausgesprochen habe.

Mit freundlichen Grüßen

Werner Semmler

  (Endinger Nachrichten, Article No. 14134)

Created on 11/13/2018 11:39 AM.

  Print article (print view)
 Recommend article by email
 Anonymous remark to an article
 Link to this article
Add article to social bookmarking services:
| More

 

To write comments you have to be logged in.

0 Comment(s)

 


Top of Page

© 2009-2011 Regionalia – Online news for your region – THE NEW MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

6/16/2019 3:20:48 PM
Your IP-Address: 54.152.38.154