Regionalia
Umkirch
Tuesday, September 17, 2019
www.Regionalia.de/umkirch
THE NEW MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Slogan

.

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

No Comment. Write first comment
General Politics

Roser pflegt künftig Umkirchs Rosen und entsorgt Laubs öffentliches Laub ?

Jochen Roser, der Inhaber des gleichnamigen Umkircher Betriebes für Garten und Landschaftsbau, schafft den Sprung vom unsicheren Unternehmertum in den sicheren öffentlichen Dienst. Er wird künftig für die Baumaßnahmen der Gemeinde Umkirch und die Pflege der öffentlichen Anlagen zuständig sein. Wie die Umkircher Nachrichten aus gute unterrichteten Quellen erfuhren, beschloss der Gemeinderat Rosers Anstellung für Bauamt und Bauhof der Gemeinde Umkirch. Ob Jochen Roser seinen Betrieb aufgeben muss, weiterbetreiben oder auf einen anderen Inhaber verschieben kann, war noch nicht zu erfahren. Jochen Roser hatte seine Vorstellung im Gemeinderat gegeben und dieser gab ihm den Vorzug vor einem anderen Bewerber. Denn Roser hatte sich in der Vergangenheit schon oft für die Gemeinde und für die Vereine nützlich gemacht. Er ist ein talentierter Handwerker und war stets einsatzbereit, wenn es in der Vergangenheit eines schnellen Bau-Handwerker-Einsatzes bedurfte und sofort gehandelt werden musste. Welche Einnahmen er bisher mit den meist freihändig vergebenen Gemeindeaufträgen erzielte, ist der Redaktion nicht bekannt, jedoch scheint Roser mit seiner Anstellung auf eine sicherere Karte zu setzen. Und da ihn viele persönlich kennen, hatte er im Gemeinderat bessere Karten als sein Mitbewerber. So fand der Favorit von Bürgermeister Walter Laub und vom CDU-Fraktionsvorsitzen Jörg Kandzia auf Anhieb die Mehrheit im Gemeinderat und wird wohl künftig u.a. für die Pflege der Umkircher Rosen zuständig sein. Über die Laub-Entsorgung braucht sich künftig kein Bürger mehr beschweren, wie dies kürzlich in der Bürgerversammlung geschah. Laubs "Rosenpfleger" Roser wird als praktizierender Landschaftsgärtner keine Mühe damit haben, auch das Laub aus Laubs öffentlichen Anlagen zu entfernen, oder entfernen zu lassen. Denn was Roser bisher anpackte war danach sauber gemacht. REGIONALIA – Die Umkircher Nachrichten - wünschen dem neuen Umkircher Baumeister und Gärtner eine erfolgreiche Tätigkeit. 


Roser arbeitete bisher in seinem Kleinbetrieb als Handwerker selbst mit. Ob Roser bei der Gemeinde auch als praktischer Handwerker bei den Bauwerken oder bei der Pflege der öffentlichen Anlagen eingesetzt wird, oder bei der Verwaltung dieser Arbeiten (als reiner Schreibtisch-Täter), ist noch nicht ganz klar. Roser scheint einen Wechsel von der Handarbeit in die Schreibtischarbeit zu suchen. Bürgermeister Walter Laub sucht wohl noch einen "Leiter" des Bauamtes, um bei den "Abteilungsleiter-Konferenzen"  die vielen inzwischen bestehenden "Ämter" der Gemeinde wieder voll vertreten zu sehen.. Ob Jochen Roser sein Mann für seine Bauamtsleitung ist, wird der Chef des "Gemeinde-Konzerns" wohl erst nach  der Bürgermeisterwahl entscheiden.
Author:  Regionalia Chefredakteur (Umkircher Nachrichten, Article No. 1956)

Created on 1/19/2010 1:09 PM.

  Print article (print view)
 Recommend article by email
 Anonymous remark to an article
 Link to this article
Add article to social bookmarking services:
| More

 

To write comments you have to be logged in.

0 Comment(s)

 


Top of Page

© 2009-2011 Regionalia – Online news for your region – THE NEW MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

9/17/2019 9:21:19 AM
Your IP-Address: 18.206.48.142