Regionalia
Germany
Monday, June 14, 2021
ISSN 2698-6949
www.Regionalia.de
THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Slogan

DIE WAHRHEIT WIRD EUCH FREI MACHEN!

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

No Comment. Write first comment
Essen+Genuss

Welt-Stars aus Deutschland am Weihnachts-Tisch: Feinste Elisen-Lebkuchen! Der Lebkuchen-Feinschmecker-Test.

Deutschlands Meister des feinsten Elisen-Lebkuchens der Welt: Pia und Bernd Woitinek von der Lebküchnerei Woitinek aus Nürnberg. (Image: Regionalia)

Sie sind die deutschen Welt-Stars am Weihnachtstisch in der ganzen Welt: Dresdner Christstollen, Zimtsterne und Nürnberger Lebkuchen.

Der Champion unter den besten Lebkuchen der Welt ist jedoch der feine Elisen-Lebkuchen. Er ist so fein, weil er mit vielen Nüssen und echtem Honig gebacken wird. Leider besteht auch ein riesengroßer Unterschied zwischen handwerklich gefertigten und industriell hergestellten Lebkuchen. Die massenhaft ver- und gekauften sind nicht unbedingt die besten verzehrten Lebkuchen der wahren Kenner.

Wer macht die feinsten Elisen-Lebkuchen der Welt?

Etwa der angeblich „größte Lebkuchenversender der Welt“, die 1927 gegründete Lebkuchenfabrik Schmidt GmbH & Co. KG, mit den alten Massen-Marken Schmidt und Wicklein? Oder etwa der Zuckerbäcker-Konzern „Aachener Printen- und Schokoladenfabrik Henry Lambertz GmbH & Co. KG“ des milliardenschweren "Schokoladen- und Printen-Königs" und vermeintlichen "Trump-Bekannten" Hermann Bühlbecker, mit seinen industriellen Massen-Lebkuchenmarken Haeberlein-Metzger, Crux, Wolff, Weiss, Heemann und Compagnies.

In den deutschen Supermärkten findet man leider fast nur noch „Fabrik-Lebkuchen“ als Massenwaren und kaum noch handwerkliche Lebkuchen des klassischen Lebküchners. Die Divergenz des Auseinanderstrebens in der Lebkuchen-Qualität ist frappierend. Wahre Kenner lassen sich die besten Lebkuchen längst von den wahren Meistern per Paketdienst zusenden.

Der Unterschied zwischen „Remmidemmi“ und „Rambazamba“ ist „Wischiwaschi“? Das bemerkt man auch, wenn man die Industrie-Lebkuchen vieler Süßwarenfabriken verkostet. Sie strotzen nur so von billigem, klebrigem Zucker und überzeugen weniger mit edlem Honig und besonders vielen Hasel- und Walnüssen.

Den Unterschied zwischen den verschiedenen Hersteller herauszufinden, das ist das Ziel des Lebkuchen-Tests für unserer Deutschland-Ausgabe. Wenn sich alles (fast) gleicht, zählt nur der Unterschied. Die Kontraste im Geschmack machen ihn sichtbar. Qualität bei feinen Lebkuchen ist das Gegenteil von Zufall. In der Vielfalt der vielen Hersteller fanden unsere Tester den Unterschied.

Wir haben die edelsten Lebküchner Deutschlands um Proben von ihren Lebkuchen gebeten. Dabei zeigte sich, dass nicht etwa die ältesten Lebkuchenfabriken des Landes unbedingt auch die besten Lebkuchen fertigen. Heinrich Haeberlein war (ab 1840) zwar der Pionier der industriellen Lebkuchenfertigung, doch sein alter Ruhm ist uraltes, verflossenes "Lametta". Bis zum heutigen Tag zeugen nicht alte Name, schöne Dosen und bunte Etiketten von der Qualität der Lebkuchen, sondern ihr wahrer Inhalt. Dabei kommt es allein auf den meisterhaften Lebküchler, Pfefferküchler, Lebzelter oder Lebküchner und sein wahres Können an.

Bei den bisherigen Tests überzeugten die Elisen-Lebkuchen der Nürnberger Lebküchnerei Woitinek. Sie sind mit einem Nussanteil von 35 % ohne jeden Zweifel ein Spitzenprodukt unter den besten Lebkuchen der Welt. Pia und Bernd Woitinek zählen nach der freien Geschmacks-Meinung unserer Zeitung und unserer Tester mit ihrer handwerklichen Fertigung zu Deutschlands wahren „Lebkuchen-Meistern“. Sie versenden ihre feinsten Lebkuchen auch noch nach Weihnachten in die ganze Welt. Die alte "Pfefferküchler-Stadt" Nürnberg ist auch heute noch eine Hochburg für allerfeinste Lebkuchen.

Regionala Deutschland, die Zeitung für freies Wissen und wahre Information, berichtet hier in Kürze in einer Lebkuchen-Expertise über das Ergebnis der weiteren Lebkuchen-Tests. 

Hier folgt der Testbericht unserer Zeitung nach Eingang aller Warenproben.

Lebküchnerei Nussel seit 1888
Bäckerei Nusselt GmbH
Kornburger Hauptstraße 22
90455 Nürnberg
Telefon: +49 9129 · 42 52 - Fax: +49 9129 · 27 97 19E-Mail: info@baeckerei-nusselt.de

Wilhelm Feyler Hoflieferant Bayer. Lebkuchen und Feingebäckfabrik e.K.
Rosengasse 6-8
96450 Coburg
Telefon: 09561- 80480 - Telefax: 09561 - 804880
E-Mail: info@feyler.com

  (Regionalia Deutschland, Article No. 17617 ISSN 2698-6949)

Created on 12/14/2020 9:19 PM.

  Print article (print view)
 Recommend article by email
 Anonymous remark to an article
 Link to this article
Add article to social bookmarking services:
| More


Die besten Lebkuchen der Welt? Die natürlichen Elisen-Lebkuchen der Lebküchnerei Woitinek aus Nürnberg. (Image: Regionalia)  

Elisen-Lebkuchen mit Kokosblütenzucker vomehemaligen Hoflieferanten Wilhelm Feyler aus Coburg. (Image: Regionalia)  

Sie gehören zu den feinsten Lebkuchen der Welt: Es „nusselt“ wirklich in den feinen Lebkuchen der Nürnberger Lebküchnerei Nusselt (Image: Regionalia)  

Die Nürnberger Lebkuchen der Bäckerei Streingruber zählen ebenfalls zu den Spitzenprodukten. (Image: Regionalia)  

Feinste Elisen-Lebkuchen aus Coburg vom ehemaligen Hoflieferanten Wilhelm Feyler . (Image: Regionalia)  

(Image: Regionalia)  
 

To write comments you have to be logged in.

0 Comment(s)

 


Top of Page

© 2009-2021 Regionalia – Online news for your region – THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

6/14/2021 11:49:11 PM
Your IP-Address: 34.239.157.140