Regionalia
Umkirch
Tuesday, August 04, 2020
ISSN 2698-6949
www.Regionalia.de/umkirch
THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Slogan

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

No Comment. Write first comment
Essen+Genuss

Zwei neue fürstliche Hochzeitsmacher: Pascal Grafmüller und Waldemar Göldner sind die neuen Gastgeber in der Lokalität Gutshof zu Umkirch.

Fürstliche Hochzeitsmacher: Pascal Grafmüller und Waldemar Göldner sind die neuen Gastgeber in der Lokalität Gutshof zu Umkirch. (Image: Werner Semmler)

Er heißt Waldemar und es ist schon klar, er will werden Umkirchs neuer „Küchen-Star“. Und alle sind jetzt gespannt, ob er es wird.

Im altehrwürdigen, ehemals fürstlichen Gutshof zu Umkirch gibt es zum 15.1.2020 einen Pächterwechsel und zwei neue Wirte. Der bisherige Betreiber, der Deutsch-Italiener Rocco Leone hat seine erworbenen Rechte an der Lokalität Gutshof an Pascal Grafmüller und Waldemar Gödner verkauft und ist aus dem Pachtvertrag mit dem Gebäudebesitzer in Erbpacht, dem Freiburger Gastronom Markus Rogg, ausgestiegen. Mit den neuen Betreibern wurde ein neuer Pachtvertrag abgeschlossen.

Das deutsch-italienische Gastronomen-Paar Nicole und Rocco Leone haben die Lokalität Gutshof seit 2013 sehr erfolgreich geführt. Mit ihren Qualitäten und Ideen avancierten die „fürstlichen Hochzeitsmacher“ zur Top-Adresse für anspruchsvolle Hochzeitsveranstaltungen in der ganzen Region. Sie sollen damit nicht nur viele Hochzeitsgesellschaften beglückt, sondern auch hervorragende wirtschaftliche Ergebnisse erzielt haben. Wir berichteten darüber in unserer Zeitung.

Die beiden neuen Pächter Pascal Grafmüller und Waldemar Göldner halfen den Leones schon lange bei der Abwicklung der gut florierenden Geschäfte. Da beide, wie Rocco Leone, ebenfalls gelernte Köche sind, wollten sie sich jedoch selbständig machen und selbst Wirt werden. Weil Pascal Grafmüller ein Halbbruder der Ehefrau des bisherigen Betreibers Roco Leone ist, entschied man sich für eine „familiäre Lösung“ und für eine Teilung der gastronomischen Engagements. Die Leones verkauften und Rocco Leone konzentriert sich nun aus sein italienisches Restaurant „Pinocchio“ in Freiburg.

Grafmüller & Göldner betreiben die Lokalität Gutshof ab 15.1.2019 in der Form einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts. Es soll ein angemessener Verkaufspreis bezahlt worden sein. Nicole Leone, die Frau des bisherigen Pächters Rocco Leone, will ihren Halbbruder Pascal Grafmüller weiterhin im Guthof logistisch untersützen.

Regioniala. die aktive Zeitung für freies Wissen und wahre Information, veröffentlicht die Biographie der zwei neuen Wirte. 

Goldene Regel in der Gastronomie: Essensverkäufer und Kellner oder auch gelernter Koch?

In der Gastronomie sind immer mehr „Essensverkäufer“ und ehemalige Kellner ohne Kochausbildung unterwegs. Diese Wirte sind von angestellten Köchen abhängig und bieten oft Convenience Food. Als „Goldene Regel“ gilt in der erfolgreichen Gastronomie: Mit einem Restaurant kann ein Wirt auf Dauer oft nur erfolgreich sein, wenn der Restaurant-Betreiber nicht nur Essensverkäufer und Kellner, sondern auch gelernter und begabter Koch ist. Wenn ein Wirt auf angestellte Köche angewiesen ist, erzeugt seine eigene Unfähigkeit die Abhängigkeit vom Koch, weil er von diesem etwas benötigt, was er selbst nicht kann, nämlich das gute Kochen für seine Gäste. Beim derzeitigen Mangel an exzellenten Köchen ist dies das Dilemma vieler Restaurants. Mit dieser Krux muss der Wirt seine Abhängigkeit oft teuer bezahlen. In der Lokalität Gutshof gibt es dieses Handicap nicht. Auch die neuen Gutshof-Wirte Pascal Grafmüller und Waldemar Göldner sind gelernte Köche und können kochen. Pascal Grafmüller ist zudem gelernter Restaurantfachmann und Bürokaufmann. Bei dieser doppelten Sicherung der „Goldenen Regel“ dürfte den beiden neuen Gutshof-Wirten weiterhin Erfolg beschieden sein, wenn sie Einsatzwillen und Leidenschaft einbringen. Dann könnten sie ihre Gäste mit ihren Küchen-Zauber jetzt in den „blauen Himmel von Umkirch“ schweben lassen.

Biographie der beiden neuen Gutshof-Wirte Pascal Grafmüller und Waldemar Göldner.

Waldemar Göldner ist am 7. Februar 1991 geboren. Er ist Russlanddeutscher und erwarb 2007 einen Realschulabschluss an der Emil-Dörle-Realschule in Herbolzheim, Bis 2008 besuchte er die einjährige Hauswirtschaftsschule in Emmendingen und begann im September 2008 eine Lehre zum Koch im Clarion-Hotel „Zum Hirschen“ in Freiburg-Lehen. Die Koch-Lehre beendete er im September 2011. Nach der Lehre wurde er vom Lehrbetrieb übernommen und arbeitete noch bis März 2013 im Hirschen in Lehen. Von 03/2013 bis 10/2014 war Göldner Alleinkoch im Hotel-Restaurant Mühleninsel, von 10/2014 bis 10/2015 Küchenchef im Freiburger Martinsbräu, von 10/2015 bis 09/2016 Sous Chef in Omas Küche in Freiburg und von 09/2016 bis 03/2017 Chef Entremetier im Hotel Kaiser in Freiburg. Im März 2017 stellte ihn Rocco Leone als Küchenchef ein und er erwarb Zusatzqualifikationen im Qualitätsmanagement. Göldner spricht fließend russisch und deutsch und hat Grundkenntnisse in der englischen und französischen Sprache. Mit Christian Laberer hatte Göldner im Hirschen in Lehen einen herausragenden Lehrmeister.

Pascal Grafmüller ist am 22.1.1992 in Freiburg geboren. Von 2002 bis 2008 besuchte der die Weiherhof-Realschule in Freiburg und erwarb die Mittlere Reife. Von 2008 bis 2010 besuchte er die Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule in Freiburg und schloss mit der Fachhochschulreife im Bereich Technik ab. Von 08/2014 bis 07/2017 wurde er bei den Firmen best it GmbH & Co. KG & Plicatec GmbH zum Kaufmann für Büromanagement ausgebildet. Im August 2017 begann der bei Rocco Leone im Gutshof in Umkirch eine Lehre zum Koch, der er im Juli 2019 erfolgreich abschloss. Er erwarb eine Ausbildung zum Restaurantfachmann und eine Zusatzqualifikation für Betriebswirtschaft im Gastgewerbe. Grafmüller spricht fließend deutsch und englisch und hat Grundkenntnisse in der spanischen und italienischen Sprache. Von Februar bis Oktober 2012 unternahm er eine Weltreise.

Hier der frühere Bericht in unserer Zeitung:

www.regionalia.de/fuerstliche-hochzeits-macher-in-badens-sonne-rocco-und-nicole-leone-rocken-gastronomie-mit-traum-hochzeiten_A14485

  (Umkircher Nachrichten, Article No. 16244 ISSN 2698-6949)

Created on 1/11/2020 2:10 PM.

  Print article (print view)
 Recommend article by email
 Anonymous remark to an article
 Link to this article
Add article to social bookmarking services:
| More


Das alte und das neue Gutshof-Team (Image: Rocco Leone)  
   
 

To write comments you have to be logged in.

0 Comment(s)

 


Top of Page

© 2009-2020 Regionalia – Online news for your region – THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

8/4/2020 8:05:05 AM
Your IP-Address: 18.204.55.168