Regionalia
Umkirch
Wednesday, January 19, 2022
ISSN 2698-6949
www.Regionalia.de/umkirch
THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Slogan

.

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

Recommend article by email

STRENG GEHEIM? Geheimnisse verschleiern - Transparenz ist das Gift gegen Korruption

Handle so wie wenn Du gesehen würdest. Deswegen verdient Offenheit immer Anerkennung. Nur schwache Menschen können nicht aufrichtig sein. „Die Wahrheit wird Euch frei machen“. So steht es an der 550 Jahre alten Universität Freiburg. Wenn das stimmt, dann würde die Lüge unfrei machen? In unserer Gesellschaft besteht noch immer das übersteigerte Bedürfnis auf Geheimhaltung. Und das hat damit zu tun, dass Amts,- und Mandatsträgedr nicht so handeln als würden sie gesehen. In ihrem Privatleben dürfen die Menschen tun was sie wollen. Die Intim-Sphäre jedes Menschen ist zurecht tabu. Da darf es kein "gaffen" an der Intimität unserer Mitmernschen geben. Das ist ein Menschen-Recht. Doch das gilt nicht für das öffentliche Leben. Nicht für Menschen, die Ämter und Mandate der Bürger erhalten haben. Sie sind den Bürgern, die sie bezahlen, Rechenschaft schuldig. Doch diese Rechenschaft ist vielen lästig. Sie behandeln ihre Ämter wie ihnen gehörende Firmen. Und da sie manches so tun, dass es ihnen peinlich wäre, gesehen zu werden, erklären sie es schnell zum Geheim. Da werden Gemeinden wie Geheim-Logen behandelt und Bürgermeister und Gemeinderäte gehen mit den Informationen der Gemeinde um, wie ein Geheimdienst mit verbotenen Informationen.. Sie vergessen dabei, dass sie nur die Diener ihrer Bürger sind und die „Firma“ (die Gemeinde) nicht ihnen, sondern allen Bürgern gehört. Deswegen dürfen alle Bürger alles erfahren, was die Gemeinde (die Bürger-Firma) betrifft. . Sie haben den Bürgermeister und die Gemeinderäte nur gewählt um sie, die Bürger, zu vertreten und ihnen zu dienen. Und sie bezahlen alles was ihre Firma (die Gemeinde) tut..Auch den Bürgermeister und seine Angestellten. Deswegen dürfen die "Diener der Bürger" keine Geheimnisse vor denen haben, denen "die Firma" gehört. Lesen Sie dazu unser Plädoyer für Transparenz.
Sender Name:
  E-mail:
You will get a confirmation E-mail to this address.
Receiver E-mail:

 

  Please enter the characters of the following image into the field to the right. This is not case sensitive.
Back to the article

 

© 2009-2021 Regionalia – Online news for your region – THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

1/19/2022 2:52:34 AM
Your IP-Address: 54.80.252.84