Regionalia
Umkirch
Thursday, January 20, 2022
ISSN 2698-6949
www.Regionalia.de/umkirch
THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Slogan

So schön ist Umkirch: Schauen Sie in die Bilder-Galerie!

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

Recommend article by email

Rendezvous der Welt mit „König Aspargus“: Im Bohrerhof!

Der deutsche Spargel hatte dieses Jahr Ankunfts-Verspätung, doch jetzt ist das „Badische Spargel-Festival“ eröffnet. Den ersten heimischen Spargel gabs dieses Jahr in „Schlemmer-Ihringen“, schon vor zehn Tagen. Im warmen und durchlässigen Lössboden des südlichen Kaiserstuhls besorgte er dem Winzerhof Schillinger einen „Spargel-Run“; und den Feinschmeckern der Ihringer Gastronomen das begehrte „Ersterlebnis“. Die Schillingers mussten ihren feinen Spargel sogar rationieren: Nur treue Stammkunden bekamen das „essbare Elfenbein“, und damit die erste „Frühlingsluft in Stangen“. "Schlemmihringen" hatte seine Küchen-Nase wieder mal vorn. Jetzt ist die Spargel-Saison auch in den übrigen Anbaugebieten eröffnet. Für viele geht’s jetzt auf zum Massen-Erlebnis beim „Spargel-König“ im Markgräfler Land: Im „Bohrerhof“ schmeckts und läufts auch ohne Daniel Boschert. Der Ex-Chefkoch des „Bohrerhofes“ hatte sich vor Beginn der Spargel-Saison in die Winzerstube nach Ihringen abgesetzt und den Bohrerhof damit in eine schwere Küchen-Vakanz gestürzt. Mit ihm gingen auch seine Vertrauten. Doch die Familie Bohrer ließ sich nicht entmutigen. Man suchte und fand ein neues Team. Dieses stellte der "Spargel-König" aus Feldkirch jetzt unserer Zeitung vor. Die Bohrers eröffneten die Spargel-Saison 2013 mit einem Groß-Event. Ihr „Bohrerhof“ präsentierten das „königliche Gemüse“ diese Woche über 400 internationalen Wissenschaftlern der „Frauenhofer-Gesellschaft“ aus der ganzen Welt. Für die Frauenhofer-Gelehrten war es ein leckeres Spargel-Festival, und für die Bohrer-Küche die Feuerprobe ohne ihren bisherigen Chefkoch. Sie wurde, wie die Frauenhoferianer bestätigten, glänzend bestanden. Die Kunden, so scheint es, bleiben dem "Spargel-Bohrer" und seinem Zelt-Restaurant, direkt am Spargelfeld, treu. Bohrers Kunden-Masse folgt nicht Boscherts Wiederholung seiner Klasse in seiner neuen Wirkungsstätte.
Sender Name:
  E-mail:
You will get a confirmation E-mail to this address.
Receiver E-mail:

 

  Please enter the characters of the following image into the field to the right. This is not case sensitive.
Back to the article

 

© 2009-2021 Regionalia – Online news for your region – THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

1/20/2022 12:16:25 PM
Your IP-Address: 18.207.161.67