Regionalia
Umkirch
Wednesday, October 20, 2021
ISSN 2698-6949
www.Regionalia.de/umkirch
THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Slogan

So schön ist Umkirch: Schauen Sie in die Bilder-Galerie!

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

No Comment. Write first comment
News

Gemeinsam stark! – 2. Interkommunaler Wirtschaftstreff im Mai

Wirtschaftstreff ohne Frauenquote: Bürgermeister und Gewerbevereinsvorsitzende der 5 Mitgliedsgemeinden (Image: J. W. Steckmeister)

Zu einem Vorabgespräch über den 2. Interkommunalen Wirtschaftstreff der Gemeinden Bötzingen, Eichstetten, Gottenheim, March und Umkirch begrüßte die 1.Vorsitzende des Gewerbeverein Umkirch, Carmen Niederkofler, ihre Vorstandskollegen aus den vier Partnergemeinden sowie deren Bürgermeister am Mittwoch, den 23. März 2011, im Umkircher Rathaus. Der 1. Interkommunale Wirtschaftstreff hatte im November des vergangenen Jahres mit rund 130 Teilnehmern in March stattgefunden. Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung wird die Gemeinde Umkirch sein. Ziel der interkommunalen Zusammenarbeit ist eine gemeinsame Wirtschaftsförderung. 

Im Oktober 2010 hatten sich die Vorsitzenden der Gewerbevereine von March, Umkirch und Gottenheim und erstmals mit dem Ziel zusammengesetzt an einen Strang zu ziehen, da zum einen Wirtschaftsförderung nicht an der Gemarkungsgrenze endet und zum anderen der gegenseitige Austausch zu neuen Ideen führt. Schon rund einen Monat später hatte man den 1. Interkommunalen Wirtschaftstreff ins Leben gerufen. 130 Gäste der Auftaktveranstaltung zeigten, dass man mit der Idee ins Schwarze getroffen hatte.
Inzwischen hat das Dreigestirn Zuwachs bekommen. Auch die Kaiserstuhlgemeinden Eichstetten und Bötzingen beteiligen sich nun am regionalen Netzwerk. Wie wichtig die Idee der Zusammenarbeit ist, belegte nicht zuletzt die Anwesenheit der Bürgermeister Dieter Schneckneburger (Bötzingen), Michael Bruder (Eichstetten), Volker Kieber (Gottenheim), Josef Hügele (March) und Hausherr Walter Laub (Umkirch). Besonders bedankte sich Carmen Niederkofler bei der Gemeinde March, die dem Wirtschaftstreff mit Bernhard Götzmann ihren hauseigenen Wirtschaftsförderbeauftragten „ausgeliehen“ hat.
Interessanter Vortrag und Austausch in geselliger Runde
Leihgabe Götzmann hatte denn auch gleich den Flyerentwurf für den 2. Interkommunalen Wirtschaftstreff, der am 26. Mai 2011, in Umkirch stattfinden wird im Gepäck. „Kennen Sie Ihren Kunden und kennt er Sie?“, lautet die spannende Fragestellung von Wirtschatswissenschaftler Prof. Dr. Marc Knoppe, der die Veranstaltung mit seinem Vortrag eröffnen wird. Nach dem Vortrag ist eine Podiumsdiskussion geplant, die von Unternehmensberaterin Gabriela Bernauer moderiert wird. Außerdem, so Götzmann, bietet die Veranstaltung den Gewerbevereinen die Möglichkeit, sich vorzustellen und den eingeladenen Unternehmern/Innen die Gelegenheit, die Gewerbevereine kennen zu lernen.
„Eine pfiffige, lebendige Geschichte“, freute sich Carmen Niederkofler.
Als einen „erfreulichen Schritt“ bezeichnete Umkirchs Bürgermeister Walter Laub die interkommunale Zusammenarbeit in Sachen Wirtschaft. Dem konnte Neumitglied Dieter Schneckenburger nur zustimmen. „Stärkung durch Erfahrungsaustausch“, lautete das Credo des Bötzinger Bürgermeisters. Volker Kieber wünschte sich im Gegenzug von den Gewerbetreibenden mehr Mitverantwortung für kommunale Aufgaben. So bietet eine Gottenheimer Firma seit neustem Deutschunterricht für Migrantenkinder an. „Besser als nach Brandenburg“, so Josef Hügele augenzwinkernd über die Abwanderung zweier Betriebe aus der March ins angrenzende Gottenheim. Weniger Konkurrenz und mehr Miteinander der Gemeinden wünschte isch der Marcher Bürgermeister und ging mit gutem Beispiel voran. Die Vielfältigen Berührungspunkte der Gemeinden stellte Michael Bruder in den Fordergrund. Auch betonte der die Wichtigkeit der Zusammenarbeit mit den Schulen, da sich hier die Azubis von Morgen befinden.
Author:  Julius W. Steckmeister (Umkircher Nachrichten, Article No. 4059 ISSN 2698-6949)

Created on 3/31/2011 12:53 PM.

  Print article (print view)
 Recommend article by email
 Anonymous remark to an article
 Link to this article
Add article to social bookmarking services:
| More

 

To write comments you have to be logged in.

0 Comment(s)

 


Top of Page

© 2009-2021 Regionalia – Online news for your region – THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

10/20/2021 12:28:42 PM
Your IP-Address: 3.229.142.91