Regionalia
Germany
Tuesday, November 19, 2019
ISSN 2698-6949
www.Regionalia.de
THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Slogan

Es ist abenteuerlich und faszinierend, zu einem unbekannten Ziel aufzubrechen. Doch dauerhaften Ziel-Erfolg gibt es nur mit intelligenten Gedanken, sorgfältiger Planung, exakter Ausführung und nach harter Arbeit. Werner Semmler

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

Interview+Porträt

König & Königin am Europäischen Hof Heidelberg? Sylvia von Kretschmann und Ernst-Friedrich von Kretschmann im Fernseh-Interview.

Königliche Hoteliers im Fernseh-Interviewe: Sylvia und Ernst-Friedrich von Kretschmann. (Image: Fionn Große)

Seit über 50 Jahren führen Ernst-Friedrich von Kretschmann und Sylvia von Kretschmann das Grand-Hotel „Europäischer Hof“ in Heidelberg. Ihre Passion, ihre Leidenschaft und ihr Ziel war: „Das herzlichste Grand-Hotel in Deutschland“ zu kreieren. Jetzt sind sie am Ziel ihres Lebens angekommen. Sie gehörten zu den exklusivsten Hoteliers Europas. Sehen Sie hier das Interview zu ihrem Leben.

Seit 1865 gibt es den Europäischen Hof in Heidelberg, eines der schönsten Grand-Hotels Europas. Er ist ein einmaliges Unikat, ein Gesamtkunstwerk von europäischem Rang. Die ehrwürdigen Hotelhallen im Europäischen Hof sind eine „Walhalla für Europa“. Man spürt die Aura der Schönheit, der Freude und der Lebenskunst. So wie den Klang in der „Ode an die Freude“, aus der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven. Sein Zauber hat das „Schwert der Mode“ nicht geteilt, sondern immer wieder neu entfacht und geheilt. Sylvia von Kretschmann ist mit ihrem erlesenen Geschmack die heimliche „Königin“ am Europäischen Hof. Doch in der Tat spielt sie nicht "Königin", sondern ist die erste Dienerin ihre erlauchten Gäste, die gute Fee. Sie ist ein Vulkan des Feingefühls und der Herzlichkeit. Doch sehen Sie hier selbst, in ihr Herz hinein....... 

Sie sehen den Film direkt hier in unserer Zeitung auf Ihrem Computer  am besten mit einem Adobe Flash Player. Ihre Firewall muss Sie berechtigen, einen Film aus dem Internet anzusehen.

Alternativ können Sie das Fernseh-Interview auch auf unseren Regionalia-Kanal bei YouTube unter diesem Link sehen: www.youtube.com/watch

  (Regionalia Deutschland, Article No. 15337 ISSN 2698-6949)

LoadingConnecting to TV station...

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.0.0 or greater is installed.

 

Created on 10/23/2019 12:47 PM.

  Print article (print view)
 Recommend article by email
 Anonymous remark to an article
 Link to this article
Add article to social bookmarking services:
| More

 


Top of Page

© 2009-2019 Regionalia – Online news for your region – THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

11/19/2019 9:16:09 AM
Your IP-Address: 3.93.74.227